Kabarett

Gery Seidl

  • „Sonntagskinder“ - Das aktuelle Soloprogramm von und mit Gery Seidl
  • s'Maximilianeum

Ein Vorteil hat der ausgefallene Auftritt von Gery Seidl in der vergangenen Spielzeit ja: War das neue Programm „Sonntagskinder“ damals noch so neu, dass es noch gar nicht gespielt wurde, so weiß man beim zweiten Anlauf nun, was man damals nur vermuten konnte: es ist großartig.

Für Armin Federl, Programm-Planer der Kleinkunstbühne, war es schon ein herber Schlag als Seidl das für die vergangene Spielzeit geplante Gastspiel kurzfristig absagte. Und das auch noch wegen TV-Verpflichtungen: „Bitte schön, was ist schon das ORF gegen einen Auftritt in Landsberg?“ Aber gut, die Kleinkunstbühne hatte ein Einsehen und gab Seidl frei. Allerdings gegen die fixe Zusage für ein Gastspiel heuer. Nun also Anlauf zwei mit dem immer noch aktuellen Programm des inzwischen noch berühmteren Trägers des „Salzburger Stier“.

In Österreich – und inzwischen nicht mehr nur dort – wird Seidl ob seiner Art des reduzierten wie pointierten Kabaretts in einem Atemzug mit den österreichischen Großmeistern Alfred Dorfer und Josef Hader genannt.

Warum unterstreicht er mit seinem in Landsberg zu erlebenden Programm „Sonntagskinder“ – übrigens einer der wenigen Auftritte im Süden der Republik im Jahr 2018.

Sonntagskinder heißt zunächst einmal so, weil Seidl sich im Lager jener auf der Sonnenseite des Lebens Geborenen wähnt (ein Sonntags-Muttertagskind ist er obendrein). Aber natürlich geht es um mehr. Und zwar um die Kunst und das Elend des Jammerns auf hohem Niveau. Das Leiden einer Wohlstandgesellschaft um existenzielle Fragen der Urlaubsplanung, Carport-Kämpfe, bedrohte Gartenzwergerl-Großfamilien und wie es sich so auf Wolke sieben leben lässt, frontal beschallt von der ganzen Medienpracht, die dem Menschen vorführt was cool und stylisch.

Mit den Themen selbst bewegt sich Seidl auf gerne von Kabarettisten beackertem Terrain, die Einzigartigkeit mit der der gebürtige Wiener diese umsetzt, wie aus locker-flockigen, ja vermeintlich flachen Gags tiefschürfende Gedanken erwachsen und das gepaart mit einem großen schauspielerischen Talent, macht ihn zu einen der derzeit meist dekorierten Kabarettisten.