Literatur

Dement oder weise?

  • Eine literarische Spurensuche über das Älterwerden
  • Mit Monika Manz & Gerd Lohmeyer

„Je länger der Mensch Kind bleibt, desto älter wird er“ befand Novalis.

Das Thema Alter gehört seit jeher zu den wichtigsten Sujets der Weltliteratur.

Monika Manz und Gerd Lohmeyer, seit nunmehr 39 Jahren verheiratetes Schauspielerehepaar, gehen auf Spurensuche nach der Bedeutung des Alters für die Menschen über die Jahrhunderte.

Monika Manz, bekannt durch zahlreiche TV-Rollen, und Gerd Lohmeyer, der derzeit vor allem durch die Kultserie „Dahoam is dahoam“ einem großen Publikum präsent ist und bei uns im Stadttheater schon mehrfach auf der Bühne zu erleben war, durchschreiten die Weltliteratur von Vergil über Shakespeare bis hin zu Beckett, Brecht, Valentin oder Gernhardt und schenken uns spannende, lustige, nachdenkliche und aufschlussreiche Momente.