Theater

Schneewittchen auf der Flucht

  • Oberstufentheater des Ignaz-Kögler-Gymnasiums
  • Julia Andres Text & Regie

Königin Kunigunde die Erste, auch Kunigunde die Schönste genannt, hat ein Problem: Aufgrund des Testaments ihres verstorbenen Ehemannes, des Königs, muss sie erdulden, dass ihr Sohn Prinz Gerold an seinem 21. Geburtstag heiratet – andernfalls würde Kunigunde ihre Macht verlieren und die Krone ginge an des Königs Schwester Brunhilde die Grässliche. Da Kunigunde die Krone auf gar keinen Fall verlieren möchte, aber keine Schönheit neben sich duldet und daher keine hübsche junge Frau in ihrem Schloss ertragen kann, willigt sie zwar in eine Brautschau ein, versucht dann jedoch hinterhältig, alle jungen Damen, die sich um die Hand des Prinzen bewerben, zu vernichten. Als auch Schneewittchen, die sich unsterblich in Prinz Gerold verliebt hat, dieses Schicksal droht, bleibt ihr keine andere Wahl als zu fliehen, um ihr Leben zu retten….