Theater

Romeo & Julia – das Musical

  • Musical-Truppe des Ignaz-Kögler-Gymnasiums
Veranstaler: Ignaz-Kögler Gymnasium
  • Martin Heller Musikalische Leitung
  • Julia Andres Text & Regie

Wer kennt sie nicht – die tragische Geschichte von „Romeo & Julia“ – den beiden jungen Menschen die sich so sehr lieben und denen das Glück ihrer Liebe am Ende doch verwehrt bleibt. Graf von Weißenstein hat beschlossen seine Tochter zu verheiraten und hat dafür bereits auch einen passenden Mann ausgewählt. Auf einem eigens hierfür gegebenen Fest soll Julia nun ihren Auserwählten kennen und – wenn möglich – gleich auch lieben lernen. Doch der Plan misslingt, denn Julia verliebt sich auf eben diesem Fest unsterblich in den jungen, gut aussehenden Romeo, der sich mit seinen Freunden heimlich dort eingeschlichen hat. Doch nicht genug, dass Julia sich nicht in den vom Vater erwählten Grafen Leopold verliebt – Romeo gehört zu einer Clique, die von Julias Familie, Verwandten und Freunden gehasst und verabscheut wird – ein Jahrhunderte alter Zwist, der den beiden eine gemeinsame Zukunft scheinbar unmöglich macht. So beschließen Romeo und Julia zu fliehen, um ihr Glück in der Ferne ausleben zu können. Doch noch bevor die Beiden sich auf den Weg machen können, geschieht etwas Tragisches, das plötzlich alles ändert…..

Die neu gegründete Musical-Truppe des Ignaz-Kögler-Gymnasiums hat sich diese literarische Geschichte von William Shakespeare als Basis für ihr erstes selbst geschriebenes Musical gewählt, weil sich darin so viele Emotionen, wie Liebe, Neid, Hass, Eifersucht und vieles mehr finden, die sich hervorragend vertonen und musikalisch umsetzen lassen. Heraus gekommen ist dabei eine Kombination aus klassischem Text, emotionaler Musik und einem modernen Bühnenbild – eine Mischung, die für Auge und Ohr gleichermaßen Unterhaltung bietet.